Über den Bocklradweg zum Gogerer

Radeln wo einst Dampfloks fuhren…

Wo seit 1886 mehr als 100 Jahre lang Dampflokomotiven auf einer gemütlichen, aber für die Region bedeutende Lokalbahnstrecke fuhren, sind seit einigen Jahren Radler, Wanderer und im Winter sogar Skilangläufer unterwegs. Fahren sie vorbei an Zeugen der Vergangenheit. Lernen Sie die Heimat von Zoiglbier, Schwarzstorch, Haubentaucher, Hecht und Karpfen kennen.

Treffen Sie Menschen, die die Schönheiten des Oberpfälzer Waldes gerne mit ihnen teilen. Der 52 Kilometer lange Bockl-Radweg, der auf der ehemaligen Bahntrasse von Neustadt a.d. Waldnaab über Floß und Vohenstrauß nach Eslarn entstand, hat sich zu einem der beliebtesten Radwege des Landkreises Neustadt a.d. Waldnaab entwickelt. Wegen seiner geringen Steigung von max. 1,5% ist der Bocklradweg besonders für Familien geeignet. Auch Inlineskater, Nordic Walker, Wanderer oder im Winter Skilangläufer finden hier ideale Voraussetzungen.

Die 1. Etappe von Neustadt a.d. Waldnaab bis Ortseingang Floß beträgt 8,7 Km. In Floß angekommen gibt es in gemütlicher Hüttenatmosphäre beim „Zum Gogerer“ deftige Brotzeiten und frisches Zoigl vom Fass, um für die Rückfahrt oder für die nächste Etappe gestärkt zu sein.

 

Bocklradweg – 1.Etappe = 8,7km
Von Neustadt a.d. Waldnaab bis Ortseingang Floß

Schwierigkeitsgrad:
Leicht auch für Familien mit kleinen Kindern und Skater geeignet. Durchgehend geteert.

Fahrtzeit:
Je nach Kondition und Können zwischen 30min und 70min einfache Fahrtzeit. Leichte Steigungen sind ohne Anstrengung zu bewältigen. Auf der Rückfahrt stetiges Gefälle bis zum Ausgangspunkt in Neustadt a.d.Waldnaab.

 

Quellenangabe: Bocklradweg.de

 

 

2 Kommentare
  1. Michael says:

    Ich bin nun die erste Etappe von Weiden nach Floß mit dem Rad gefahren -> Hin & Zurück 30 Km, klasse Ausflug auch für die ganze Familie, hat mir rießen Spaß gemacht. Nach Floß brauchte ich ca. 60 min, von Floß nach Weiden ca. 20 min.

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar