Liebe Gäste,

wir machen Ferien: vom 2. – 9. Juni 2015 bleibt unsere Zoigl- und Brotzeitstube Zum Gogerer geschlossen. Wir starten am Mittwoch, den 10.06.2015 erneut durch und sind dann gerne wieder für Sie da.Wir wünschen auch Ihnen einen tollen Urlaub, sonnige Momente und eine super Sommerzeit. Und ganz gleich, wo Sie sich auch erholen – kommen Sie gesund wieder!

Ihr Team Gogerer

Die Weissbier-Einschenk-Anleitung

Damit ma sei Weissbier richtig geniessn ko’, muas ma’s a richtig ei’schengga. Deswegn zoag I Eich wia ma sei Weissbier richtig ei’schenggt und wos ma sonst no beacht’n soit: Weiterlesen

Saurer Käse ist im Grunde nichts anderes als Limburger oder Romadur (die wegen ihrer Form und ihrer Rotschmiere auch als “Backsteinkäse” und im österreichischen Vorarlberg als “Bachsteiner” bezeichnet werden) mit feinen Zwiebelstreifen belegt und mit einer Marinade aus Essig, Öl, Wasser, Salz und Pfeffer übergossen. Weiterlesen

Wer hätte das gedacht Zoigl aus einem Brunnen. Die Zoigl- & Brotzeitstube Zum Gogerer macht es möglich, anläßlich einer Veranstaltung der OWV-Floß spendierte der Gogererwirt (Wolfgang Aichinger) den Bauhofbediensteten frischgezapftes Zoiglbier am Jüdischen Friedhof in Floß.  Vergelt’s Gott!

Am Pfingstmontag haben wir von 11:00 Uhr – 13:30 Uhr geöffnet. Lassen Sie sich von unseren hausmacher Spezialitäten verwöhnen. Wir freuen uns auf ihren Besuch. Ihr Team Gogerer

Ein Jubiläum, das ist zunächst einmal das Kramen in Erinnerungen an gemeinsame Wegstrecken mit dem Team, Kollegen und Mitarbeitern. Ein solcher Jahrestag wiederholt Vergangenes und holt es zurück in die Gegenwart. Wir sagen Danke für unvergessliche Aubenblicke in 10 Jahren Zum Gogerer. Weiterlesen

Mehr als einmal hat uns Chefkoch Peter mit einem Geschmackserlebnis so begeistert, dass wir versuchten die Gaumenfreuden in unseren eigenen Küchen nach zu empfinden. Und so darf ein Besuch beim „Zum Gogerer“ auch verstanden werden: als Inspiration für den Genussliebhaber in jedem von uns, – Geschmäcker und Gerüche aufzugreifen und zu wagen, damit eigene Geschichten zu erzählen. Denn das, was wir alle teilen, ist die Liebe zum kochen. Weiterlesen

Radeln wo einst Dampfloks fuhren…

Wo seit 1886 mehr als 100 Jahre lang Dampflokomotiven auf einer gemütlichen, aber für die Region bedeutende Lokalbahnstrecke fuhren, sind seit einigen Jahren Radler, Wanderer und im Winter sogar Skilangläufer unterwegs. Fahren sie vorbei an Zeugen der Vergangenheit. Lernen Sie die Heimat von Zoiglbier, Schwarzstorch, Haubentaucher, Hecht und Karpfen kennen. Weiterlesen

Gaudi, Stimmung und gute Laune garantiert.

Weiterlesen

anläßlich des 10 jährigen Bestehens der Zoigel- & Brotzeistube „Zum Gogerer“ gaben sich zahlreiche Prominente die Ehre.